Zum Inhalt

Zur Navigation

Automobil-Elektronik, entwickelt von Inntal Electronic Loecker in Kufstein

 
Wirbelstrombremsen-Steuerung

Im Auftrag unseres Kunden Telma S.A. (Frankreich) entwickelten wir eine Leistungselektronik mit CAN-Bus-Ansteuerung für Nutzfahrzeuge. Das Projekt wurde nach dem Sicherheitsstandard für Elektronik im Kraftfahrzeug ISO26262 umgesetzt. Dabei wurde uns vom Kunden die mechanische Konstruktion (Druckguss-/Spritzguss-Teile), die Elektronik sowie die Softwareentwicklung für den Nachrüstebereich übertragen. Die Software für die OEM-Anwendung wurde von der Firma Logena in den Niederlanden bereitgestellt.

Automobil-Elektronik

Diesel-Sparsysteme, die etwas bewirken

Gerade bei Fahrzeugen, die jeden Tag viele Stunden in Betrieb sind, bewirkt ein intelligentes System zur Kraftstoffersparnis viel. So werden nicht nur die Kosten für den Verbrauch gesenkt, vor allem ist die Auswirkung auf die Umwelt spürbar und messbar: Der CO₂-Ausstoß konnte zum Beispiel durch ein von uns entwickeltes System für Müll-Sammelfahrzeuge um mehr als 2,5 Tonnen im Jahr pro Fahrzeug verringert werden.

 

Akustische  Füllstandsensoren

Handelsübliche Schwimmer-Füllstandsensoren können verschleißen, oder "hängen bleiben".
Ultraschallsensoren können nur bis zu einem gewissen Mindestabstand eingesetzt werden.

Wir haben ein System auf Basis von akustischer Oberwellendetektion entwickelt.
Dabei wird durch eine Schallquelle die Luftsäule in einem Messrohr mit einem Rausch-Signal angeregt,
und durch ein Mikrophon die "Signalantwort" erfasst.
Nach Kompensation der Lufttemperatur kann damit ein äußerst präziser Messwert (Füllstand) mit FFT errechnet werden.

 

Wir entwickeln Systeme für Sie. Rufen Sie uns an unter der Nummer +43 664 2018404.

Entwicklung von Inntal Electronic Loecker in Kufstein: Automobil-Elektronik


Einige Referenzen